Ayurveda Art

Ayurveda ist eines der  ältesten Heilsysteme aus Indien.  Es beinhaltet  viele Aspekte die unser modernes Leben betreffen und gibt so schon seit vielen Jahrtausenden Antworten auf aktuelle Ernährungs-, Gesundheits- und Lebensfragen.

Was eine gesunde Ernährung ist beschäftigt heute die Menschen und viele davon wünschen sich  eine andere, bessere Ernährungsweise, wissen aber nicht, was sie eigentlich essen sollen.

Ich habe in den letzten 15 Jahren für sehr viele Menschen in vielen Seminaren und Gruppen gekocht und habe diese Erfahrung immer wieder gemacht und daraus meine Motivation für Atulya–Eat–Art gewonnen.

Atulya–Eat–Art ist auf den Grundlagen ayurvedischer Prinzipien entwickelt und auf die Bedürfnisse unseres modernen Lebens und die Gewohnheiten unserer westlichen Esskultur harmonisch abgestimmt.

Ayurveda betrachtet jeden Menschen als eine selbstständige Einheit von Körper, Geist und Seele. Es ist aber kein starres Gefüge sondern ein dynamisch verwobenes Ganzes.

Das bedeutet in der Praxis, das der Geist den Körper im gleichen Maße beeinflussen kann, wie umgekehrt der Körper den Geist. Ein gesunder und kraftvoller Organismus kann also auf unser Gemüt und unsere Psyche stabilisierend einwirken.

Das Ziel im Ayurveda ist unserem Körper mit Hilfe von Nahrung jene Lebenskraft wiederzugeben, die wir vielleicht über Jahre verloren haben.

Mit der aufgenommenen Nahrung werden die im Körper wirkenden KRÄFTE, die drei ayurvedischen Dohas: VATA, PITTA und KAPHA harmonisiert und ins Gleichgewicht gebracht.

Ein disharmonischer Stoffwechsel ist nämlich nicht nur die Ursache von körperlichen Beschwerden aller Art, sondern oft auch Verursacher von energetischen Störungen wie Trägheit, Depression, Konzentrationsschwäche und und Nervosität. Somit ist eine ayurvedische Ernährung das Fundament für eine dauerhafte Gesundheit, eine harmonische körperliche wie geistige Entwicklung und ein langes Leben voller Freude und Vitalität.